Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

371.000 Kilometer bei Stadtradeln im Kreis Herford

Fahrrad Nahaufnahme

Symbolbild

Gut 2.300 Menschen bei uns im Kreis Herford haben dieses Jahr beim Stadtradeln mitgemacht. Insgesamt legten sie in drei Sommer-Wochen annähernd 371.000 Kilometer zurück. Damit könnte man 9 mal die Erde umrunden.

Paderborn mit den meisten Radel-Kilometern

An der Spitze in Ostwestfalen-Lippe steht der Kreis Paderborn mit annähernd 1,1 Millionen geradelten Kilometern. Das Stadtradeln ist eine deutschlandweite Aktion für den Klimaschutz. Dieses Jahr wurden dadurch

Stadtwerke Vlotho führen Abrechnungssystem für Ladesäulen ein
Vlothos Bürger können E-Fahrzeuge nur noch anderthalb Wochen kostenlos aufladen, Danach, ab dem 1. November, führen die Stadtwerke ein Abrechnungssystem ein. Der Bedarf sei in den vergangenen Jahren...
Bauarbeiten an der Weserflutbrücke auf der A2 abgeschlossen
Nach insgesamt drei Jahren sind die Bauarbeiten auf der A2 an der Weserflutbrücke in Bad Oeynhausen abgeschlossen. Testmaterial "Polyflex" war für den Verkehr nicht geeignet  2018 waren Schäden an...
Erster Angeklagter im Fall des Bünder Auftragsmordes vor Gericht
Nach dem brutalen Mord in Bünde-Hüffen im vergangenen Mai steht heute der erste Angeklagte vor Gericht. Verantworten muss sich ein 21-Jähriger, der damals zusammen mit den beiden Opfern in dem Haus an...
Düttingdorfer Straße in Spenge wird saniert inklusive Krötenzaun
Die Düttingdorfer Straße in Spenge wird ab Mitte der kommenden Woche (27.10.21) saniert. Ein rund ein Kilometer langes Teilstück bekommt eine frische Fahrbahndecke. Zwischen der Warmenaubrücke und der...
Herforder EV will wieder Punkte sammeln
Nach zwei Pleiten in Folge will der Herford Eishockey Verein heute Abend zurück in die Erfolgsspur. Auf eigenem Eis bekommt es die Mannschaft mit den Saale Bulls aus Halle zu tun. Um gegen den...
Umgestürzter Baum auf Straße
Sturmeinsätze im Kreis Herford: Feuerwehr schafft umgestürzte Bäume beiseite
Obwohl der Wind immer noch teilweise stürmisch ist, hatte die Feuerwehr im Kreis Herford in den letzten Stunden wenig zu tun. Die meisten Sturmeinsätze, insgesamt sechs, gab es heute zwischen vier Uhr...