Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

News und Infos zum Coronavirus

Das Coronavirus hat unseren Alltag verändert. Wie die Lage aktuell bei uns in der Region aussieht, welche Regeln gelten und was Ihr über das Corona-Virus wissen solltet, das lest Ihr hier.


  • seit Dienstag (22.09.) sind 5 neue Infektionen dazugekommen - damit gibt es aktuell 42 aktive Corona-Fälle im Kreis Herford
  • die Infizierten verteilen sich wie folgt: Herford (13), Spenge (2), Löhne (5), Kirchlengern (8), Vlotho (1), Bünde (1), Hiddenhausen (1), Enger (11)
  • von den bisher im Kreis Herford verstorbenen 8 Patienten sind 6 (laut Totenschein) an Corona verstorben und 2 (mit Vorerkrankungen) mit Corona. Es befindet sich derzeit 1 infizierte Person in stationärer Behandlung

Nachrichten aus dem Kreis Herford


Beratung und Hilfe im Kreis Herford

  • Menschen mit sehr wenig Geld bei uns im Kreis Herford können seit Monatg (13.07.) Hilfe durch den Corona-Hilfsfonds beantragen. Insgesamt 100.000 Euro stellt der Kreis zur Verfügung, um Familien und Einzelpersonen zu unterstützen, die durch das Raster der sonstigen Corona-Hilfen von Land und Bund fallen. Auch Institutionen mit Hauptsitz im Kreis Herford können Mittel beantragen.
  • Brauchtumsvereine wie Schützen- und Karnevalsvereine in Ostwestfalen-Lippe können seit Mittwoch (15.07.) bei der Bezirksregierung Detmold Finanzhilfen beantragen. Es gibt bis zu 15.000 Euro. Das Geld kommt aus einem 50-Millionen-Euro-Landesprogramm, das diese Vereine unterstützen soll.
  • Der Kreis Herford unterstützt Sportvereine mit einer Finanzspritze. Pro Vereinsmitglied wird es in diesem Jahr 1 Euro geben
  • Die CDU-Fraktion hat einen Antrag gestellt, der kleine und Kleinstunternehmer (u.a. Restaurants, Gaststätten und Hotels) entlasten soll. Der Kreis soll bis Ende des Jahres auf bereits angefallene Gebühren für die regelmäßigen Prüfungen der Lebensmittelüberwachung verzichten
  • Hotline der Stadt für Fragen rund um die Corona-Beschränkungen und -Lockerungen: 0521/189-666 (8.30-12.30 Uhr)
  • Die Interkommunale Wirtschaftsförderung im Kreis Herford berät Unternehmen und Selbstständige, die durch die Corona-Situation in eine schwere finanzielle Krise gerutscht sind: 05221/1824050
  • Ver.di unterstützt alle betrieblichen Interessenvertretungen mit Informationen und konkreten arbeitsrechtlichen Hilfestellungen rund um das Corona-Virus: bz.owl@verdi.de
  • die Stadt Herford hat zusammen mit der gemeinnützigen Bielefelder “Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut“, der Sparkasse Herford und der AWO einen Corona-Solidarfonds ins Leben rufen. Wer in Herford wohnt und einen Herford-Pass hat, kann Geld oder Einkaufsgutscheine erhalten. Spendenkonto: Stiftung Solidarität, IBAN: DE91 4945 0120 0000 0312 60, Verwendungszweck: Solidarfonds Herford. E-Mail: herfordersolidarfond@awo-herford.de, Tel: 0 52 21 / 2 75 82 08 (Mo bis Fr 9-12 Uhr)

Übersicht: Neuinfektionen - 7 Tage pro 100.000 Einwohner

Überall in NRW und Deutschland gibt es täglich neue Covid-19-Infektionen. Manche Regionen sind deutlich stärker betroffen, als andere. Hier könnt ihr schauen, wie sich die Lage in Eurem Kreis oder Eurer Stadt täglich verändert. Die Kollegen von ntv.de haben anhand offizieller Daten des Robert-Koch-Instituts eine Deutschlandkarte erstellt, die sich täglich um 0 Uhr aktualisiert und zeigt, wie sich die Zahlen zu den Neuinfektionen in den jeweiligen Landkreisen oder kreisfreien Städten entwickeln.

Die Farbskala reicht von Grün = 0 Fälle zu Grau = 1 bis 24,9 Fälle. Ab einer Inzidenz von 25 erscheinen Städte und Kreise in Grau-Orange. Ab 35 in Orange. Rot markiert all jene Kreise, die laut RKI-Daten über der Obergrenze von 50 aktuellen Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern liegen.

ntv.de stellt die Lage in den Städten und Kreisen anhand der offiziellen RKI-Daten dar. Aufgrund des Meldeverzugs können hier Abweichungen zu anderen Quellen auftreten. Örtliche Behörden etwa können eine etwaige Annäherung oder gar Überschreitung des Limits früher bekannt geben.


Autor: Joachim Schultheis


Weitere wichtige Infos rund um das Corona-Virus