Responsive image

on air: 

DIE VIER VON HIER
---
---
news-nachrichten-1
Für den Kreis Herford

Lokale Corona-News

corona-nachrichten-kreis-herford

Das Coronavirus trifft viele Bereiche des öffentlichen Lebens. Hier bekommt Ihr alle Nachrichten aus dem Kreis Herford im Zusammenhang mit dem Coronavirus auf einen Blick.



Beratung und Hilfe im Kreis Herford

  • Coronahilfe Hiddenhausen: Die Coronahilfe Hiddenhausen ist ein Zusammenschluss von Ehrenamtlichen, die vor allem älteren Mitbürgern während der Pandemie behilflich sind. Rund 100 Freiwillige übernehmen z.B. den Einkauf, bieten Hilfe bei der Vereinbarung eines Impftermins oder beim Transport zum Impfzentrum an. Hotline: 05221/6936902; 01520/9080540
  • Corona-Hilfsfonds: Menschen mit sehr wenig Geld können Hilfe durch den Corona-Hilfsfonds beantragen. Insgesamt 100.000 Euro stellt der Kreis zur Verfügung, um Familien und Einzelpersonen zu unterstützen, die durch das Raster der sonstigen Corona-Hilfen von Land und Bund fallen
  • Corona-Solidarfonds: die Stadt Herford hat zusammen mit der gemeinnützigen Bielefelder “Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut“, der Sparkasse Herford und der AWO einen Corona-Solidarfonds ins Leben rufen. Wer in Herford wohnt und einen Herford-Pass hat, kann Geld oder Einkaufsgutscheine erhalten
  • Finanzhilfen der Bezirksregierung Detmold: Brauchtumsvereine in OWL können bei der Bezirksregierung Detmold Finanzhilfen beantragen. Es gibt bis zu 15.000 Euro. Der Kreis Herford unterstützt Sportvereine mit einer Finanzspritze
  • Hotline der Stadt für Fragen rund um die Corona-Beschränkungen und -Lockerungen: 0521/189-666 (8.30-12.30 Uhr)
  • Hotline der Interkommunalen Wirtschaftsförderung im Kreis Herford für Unternehmen und Selbstständige: 05221/1824050