Responsive image

on air: 

DIE VIER VON HIER
---
---
Archiv Lokalnachrichten Herford

Weniger Sozialhilfe-Empfänger im Kreis Herford

Bei uns im Kreis Herford sind wieder deutlich weniger Menschen auf Sozialhilfe angewiesen. Rund 750 Menschen bekamen vergangenes Jahr laufende Hilfen zum Lebensunterhalt, elf Prozent weniger als im Jahr zuvor. Das zeigt eine aktuelle Landesstatistik.
Etwa jeder fünfte Sozialhilfeempfänger wohnt in einer Einrichtung, also in Pflege- oder Wohnheimen. Die Sozialhilfe ist dazu gedacht, um den Grundbedarf an Lebensmitteln, Kleidung und Wohnraum zu decken. Anspruch haben zum Beispiel Rentner, die besonders wenig Geld haben oder arbeitsunfähige Menschen.