Anzeige

Neu im besten Mix

David Guetta & Sia - Flames - Single

Yeah! Das Top-Duo der Popmusik ist wieder mal am Start und das feiern wir! DJ David Guetta und Sängerin Sia haben ihre neueste Kollaboration am Start. „Flames“ heißt der Song und der ist eine echte Motivationsbombe. Sia singt, dass einem die Vergangenheit immer wieder Stolpersteine in den Weg legt, die das Weitermachen erschweren. Doch aus Steinen kann man Brücken bauen: Also, niemals aufgeben und immer weitergehen!

Auch musikalisch scheinen sich der Super-DJ und die Sängerin und Songschreiberin super zu ergänzen. Als Team haben die beiden bereits drei Songs gemeinsam in die Charts gebracht, auch „Flames“ gehört unserer Meinung nach nach ganz oben. Wir haben den Song auf jeden Fall ganz nach oben in unsere Playlist gepackt.


Übrigens: Auch das Musikvideo der beiden zum Song ist sehr sehenswert. Erkennt ihr David Guetta?


George Ezra - Paradise

Kurzer Flashback ins Jahr 2014: Sein Überraschungs-Hit „Budapest“ macht den 21-jährigen George Ezra quasi über Nacht zum Shootingstar des Jahres. Songs wie „Budapest“, „Blame it on me“ oder „Barcelona“ laufen nicht nur bei uns im Radio rauf und runter. Vier Jahre später steht nun endlich Georges zweites Album „Staying at Tamara‘s“ in den Regalen und mit ihm ein Sänger, der reifer mutiger geworden ist. „Don’t Matter Now“, die erste Single aus Georges neuem Album haben wir euch bereits vorgestellt. Jetzt haben wir „Paradise“ neu in die Playlist aufgenommen, eine Feelgood-Nummer mit Beat, Hintergrund-Chor und der gut aufgelegten Bariton-Stimme des 24jährigen.

„Paradise begann als Melodie, die ich einfach nicht mehr aus dem Kopf bekam. Monate später machte ich mich daran, einen Song über das überwältigende Gefühl zu schreiben, das man hat, wenn man jemanden kennenlernt und anfängt, sich zu verlieben. Man tendiert oft dazu, Gefühle zu hinterfragen. Man will ergründen, was sie bedeuten. Doch wenn es um Liebe geht, gibt es keine Zweifel, es ist, was es ist und für mich ist es wie das Paradies auf Erden.“

Das Paradies für unsere Ohren gibt es ab sofort in unserer Playlist!


Alvaro Soler - La Cintura

Achtung! Hier kommt der erste Bewerber für den Sommerhit 2018 – Alvaro Soler bewirbt sich mit seiner neuen Single „La Cintura“, die erste Single aus seinem kommenden Album „Mar de Colores“.

Den zuckersüßen Spanier mit deutschen Wurzeln kennt ihr bereits von Hits wie „Sofia“ oder „El Mismo Sol“ – mit „La Cintura“ will der 27jährige jetzt seine Erfolgsgeschichte weiterschreiben. Übersetzt heißt Cintura soviel wie Hüfte oder Taille und eigentlich macht den Spaniern in Sachen Hüftwackeln nichts vor. Alvaro selbst allerdings ist jetzt nicht der begnadetste Tänzer, verrät er: „Als ich den Song schrieb, dachte ich die ganze Zeit, dass ich La Cintura, also die Hüfte, noch aus dem Refrain werfen muss, denn das bin ich überhaupt nicht. Ich bin ziemlich groß und ein schlaksiger Typ, absolut kein Tänzer. Dann dachte ich aber: Warum nehme ich nicht eine Unsicherheit von mir? Also die Tatsache, dass es echt albern aussieht wenn ich tanze und schreibe darüber. Wenn ich einfach ehrlich bin, wird es am Ende vielleicht sogar eine Stärke ...“ Gesagt getan: Der Song ist eine fröhliche, mitreißende Bitte, ihm dabei zu helfen, seine Taille unter Kontrolle zu bringen… Bei uns hat’s bereits funktioniert. Die Musikredaktion hat sich beim Probehören bereits Hüftkreisend durch’s Büro bewegt.


Schaut euch hier das Musikvideo zu "La Cintura" an:


P!nk - Whatever You Want

Wie schön, dass sie endlich wieder zurück ist! Nach Baby- und Kreativpause hat sich Pink im Herbst 2017 endlich wieder zurückgemeldet… und das mit Karacho! Neben dem Albumtitel „Beautiful Trauma“ ging auch die Single „What about us“ direkt an die Spitze der Charts, weltweit.

Jetzt steht Single Nummer drei vom Erfolgsalbum am Start und wird wohl wieder zum festen Bestandteil im besten Mix. „Whatever You Want“ ist eine langsamere aber nicht weniger kraftvollere Nummer, die Mut machen soll. Kämpfen lohnt sich, in schweren Zeiten oder auch in langwierigen Beziehungen. „I feel like our ship's going down tonight - but it's always darkest before the light – and that's enough for me to try – whatever you want – whatever you need.”

Übrigens, wir lieben Pink – nicht nur für ihre kraftvolle Musik, sondern auch für ihr Engagement. Pinkt unterstützt zahlreiche Wohltätigkeitsorganisationen, darunter die Make a Wish Foundation, Autism Speaks, Human Rights Campaign und No Kid Hungry. Sie war Sprecherin von Covergirl und ist Unicef-Botschafterin.

Getting ready for night 2 Chicago ??????

Ein Beitrag geteilt von P!NK (@pink) am


Revolverheld - Immer noch fühlen

Anfang März haben die Jungs auf Facebook und Instagram noch eine Erinnerung an den Release ihrer Single „Spinner“ gepostet: „Heute vor mittlerweile acht Jahren kam unsere Single Spinner raus. Krass, wie schnell die Zeit vergangen ist! Jetzt sitzen wir hier in Südafrika und können immer noch das machen, von dem wir in abgeranzten Schulbandkellern geträumt haben. Wir können es immer noch fühlen."

Und damit haben die vier Hamburger Jungs die perfekte Brücke zu ihrer neuen Single geschaffen. „Immer noch fühlen" ist der Vorbote zu Revolverhelds fünftem Studioalbum. Die neue Platte „Zimmer mit Blick“ kommt am 13. April in eure Plattenläden des Vertrauens.

Hättet ihr‘s gewusst? Revolverheld-Gitarrist Kristoffer Hünecke war deutscher Vize-Jugendmeister im Tennis – wegen einer schweren Handgelenksverletzung musste er seine Karriere aber leider beenden, bevor sie richtig begann. Kris war bis zu seinem Karriereende Doppelpartner des ehemaligen Weltranglistenzweiten Tommy Haas.


Rudimental - These Days (feat. Jess Glynne, Macklemore & Dan Caplen)

Seit Jahren sammeln die Londoner Jungs von Rudimental mit ihrem Mix aus Drum n Bass Drum n Bass und Elektro Auszeichnungen am laufenden Band – dutzende Gold- und Platinawards sowie ein BRIT-Awards hängen bei den Jungs zu Hause – und Fans. Und auch ihre Liste bisheriger Kollaborationen kann sich sehen lassen: So haben die Jungs unter anderem bereits mit Ed Sheeran oder James Arthur zusammengearbeitet.

Jetzt gibt es endlich neues Material aus ihrem anstehenden dritten Album. Für "These Days" haben Rudimental mit Jess Glynne, Macklemore und Dan Caplen zusammengearbeitet. Aber nicht nur die Namen ziehen Aufmerksamkeit auf sich, auch der Track weiß zu gefallen: "These Days" macht Bock auf den Frühling, die Sonne und erste Kaffeepausen im Freien zusammen mit den Besten.

Hier gibts das offizielle Musikvideo zum Song:


Kylie Minogue - Dancing

Yeeeehaaaw! Anfang April gibt es endlich wieder neue Musik von Kylie Minogue. Am 6. April veröffentlicht die Frau, die irgendwie nicht altert, ihr neues Album "Golden". Einen Vorgeschmack auf das Album gibt es in Form von "Dancing" - die erste Single aus dem 14. Studioalbum der Pop-Queen aus Australien.

Was bei "Dancing" bereits deutlich wird: Der neue Sound von Kylie klingt nach Country. Macht irgendwie Sinne, denn ihr neues Album wurde hauptsächlich in Nashville, der Hauptstadt des Country, aufgenommen. Für die Sängerin eine unglaublich schöne Zeit: "Als ich wusste, dass wir in Nashville aufnehmen würden, haben alle so euphorisiert über diesen Ort gesprochen. Sie sagten mir, dass ich es ohne Zweifel lieben würde und dass ich mit Songs wiederkommen würde. Sie schickten mir Listen von Restaurants, Cafes und Bars. Es war einfach eine wirklich schöne und ehrliche Rückmeldung und mir war klar, ich würde dort eine Lebensverändernde Erfahrung haben."

Die Single "Dancing" wurde im Demo mit Nathan Chapman aufgenommen. Der Mann, der maßgeblich für Taylor Swifts Transformation vom Country-Sternchen zum Pop-Megastar beigetragen hat. "Wenn jemand versteht, wie man Pop und Counrty perfekt miteinander vermischt, dann ist das Chapman." So überrascht die kleine Powerfrau mit einem für sie neuen Sound, der aber zu ihr und ihrer Stimme passt, als wäre es nie anders gewesen. Wir sagen "Put on your dancing shoes…"

Johannes Oerding - Leuchtschrift - Grosse Freiheit - Single

"Das Gute ist, jeder Scheißtag geht auch irgendwann vorbei – und wenn du willst, dann warte ich mit dir auf die Dunkelheit - Es ist wahr, was die Leuchtschrift in die Nacht schreibt. Es ist wahr, was die Leute sich erzählen: Es gibt sie noch, die große Freiheit"

Dieser Johannes Oerding ist nicht nur ein Musikversteher, sondern auch ein Menschenversteher. Das liegt vermutlich auch daran, dass er ständig unterwegs ist und fast täglich neue Leute kennenlernt. Und zwar nicht nur in Hotellobbys und Studio-Lounges, sondern auch an Autobahnraststätten und Kneipentresen: Orte, an denen man sich die echten Geschichten erzählt. Halt, Halt die, die nicht immer ein Happy End haben. "Leuchtschrift" handelt von genau diesen Storys. Ein Song, der ein perfekter Soundtrack für lange Autostrecken ist und fürs Träumen zu Hause auf der Couch.

Wetter
25 °
min 13 °
max 26 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: