Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Symbol_Sport_Schwimmen-568
Ab in die Batze!

Freibäder im Kreis Herford

Junge Leute im Freibad

Ab dem 20. Mai dürfen die Freibäder wieder öffnen. Folgende Regeln sind zu beachten:

  • es darf nur eine begrenzte Besucheranzahl gleichzeitig in das Bad (manche Freibäder wolen Zeitkarten anbieten)
  • der Zutritt muss so geregelt werden, dass nicht mehr Besucher in das Freibad gelangen als Plätze und Anlagen unter Wahrung der allgemeinen Abstandsregeln nutzbar sind. Als Maßstab könne man einen Besucher pro zehn Quadratmeter nehmen
  • Gäste müssen sich nach Betreten des Freibads die Hände waschen oder desinfizieren. Sammelumkleiden sind unter Wahrung des Mindestabstands von 1,5 m zulässig.
  • die Nutzung von Duschen ist unter Einhaltung des Mindestabstands möglich
  • der Mindestabstand gilt laut Gesundsheitsministerium auch im Schwimmbecken. Es sei denn, man lebt in einem Haushalt oder ist mit einer befreundeten Familie unterwegs
  • Freibad-Kioske dürfen öffnen
  • in geschlossenen Räumen gilt eine Maskenpflicht
  • jeder Besucher soll registriert werden. Die gesammelten Daten müssen dann nach vier Wochen vernichtet werden

Wann öffnen unsere Batzen?

  • Werburger Waldbad Spenge: geöffnet
  • Bürgerbad Lenzinghausen: öffnetab 4. Juli im Probebetrieb für Jahreskartenbesitzer
  • Freibad Rödinghausen: geöffnet
  • Frei- und Hallenbad Löhne: geöffnet
  • Gartenhallenbad Enger: geöffnet
  • Waldfreibad Vlotho: geöffnet
  • Freibad Im Kleinen Felde Herford: geöffnet
  • Freibad Elverdissen: geöffnet
  • Waldfreibad Hiddenhausen: geöffnet
  • H2O Herford: geöffnet

>>> Freibäder im Kreis Minden-Lübbecke