Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Minden gegen Rechts

Was für ein starkes Zeichen gegen Rechts! Um die 2.000 Menschen haben am Samstag in Minden bei der Mahnwache gegen Rechts mitgemacht. Minden gegen Rechts als Veranstalter hatte ursprünglich mit 300 Teilnehmern gerechnet.  Etwa 50 Organisationen, Vereine und Instutitionen hatten den Aufruf des Bündnisses geteilt. Anlass waren die Festnahmen von den mutmaßlichen Rechtsterroristen in Minden und Porta Westfalica, sowie die Wahl von Thomas Kemmreich (FDP) zum Thüringer Ministerpräsidenten durch Stimmen der AfD.