Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Polizeibericht

Drei verletzte Personen und drei beschädigte PKW

Herford (ots) - (mmb) Zu einem folgenschweren Auffahrunfall kam es Samstag (14.09.2019) gegen 13.40 Uhr auf der Löhner Straße. In Höhe der Hombergstraße hatte hier die 54-jährige Fahrerin eines schwarzen Nissan Kirchlengern den wartenden, weißen Mini einer 41-jährigen Fahrzeugführerin aus Löhne übersehen und war auf das Heck aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieses Fahrzeug auf das Heck des davor wartenden, schwarzen Seat eines 72-jährigen Fahrzeugführers aus Löhne geschoben. Beide Fahrzeugführerinnen sowie eine 69-jährige Beifahrerin im Seat wurden durch den Aufprall verletzt und durch den Rettungsdienst der Feuerwehr in Krankenhäuser verbracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstanden erhebliche Schäden und zwei PKW mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell