Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Digitale Gewalt im Kreis Herford nimmt zu

Immer mehr Mädchen im Kreis Herford werden Opfer von Cybermobbing. Die Herforder Beratungsstelle des Frauenhauses Femina Vita hat deswegen immer mehr Anfragen. Cybermobbing bedeutet zum Beispiel, dass jemand Mädchen oder junge Frauen mit angeblichen oder tatsächlichen intimen Bildern erpresst.

Immer wieder passiert es laut Feminia Vita, dass persönliche bzw. Nacktbilder von jungen Mädchen in Umlauf geraten – zum Beispiel, weil der Freund sie dazu drängt, ihm welche zu schicken. Oft würden solche Bilder dann im Klassenverband oder in der ganzen Schule die Runde machen. Diese Art der digitalen Gewalt nimmt im Kreis Herford weiter zu, berichtet die Mädchenberatungsstelle.

Auch ein Prozess, der heute (16.07.19) am Bielefelder Landgericht startet, dreht sich um dieses Thema. Ein junger Mann aus Gütersloh soll in mehr als 60 Fällen versucht haben, junge Frauen mit angeblichen Nacktbildern oder Sexvideos zu erpressen.

Stadtwerke Vlotho geben Entwarnung bei Trinkwasser
Die Qualität des Trinkwassers in Vlotho ist in Ordnung. Das betonen die Stadtwerke Vlotho in einer Pressemitteilung. Obwohl das Wasser in Teilen der Stadt stark eingetrübt ist, besteht den Behörden...
Bald Corona-Meldepflicht für Haustiere
Im Kreis Herford wird bald eine Corona-Meldepflicht für Haustiere gelten. Der Bundesrat hat am Mittag (03.07.20) einen entsprechenden Beschluss gefasst. Auch wenn eine Übertragung des Virus von Tier...
Kreis-Naturschutzbeirat will Schottergarten-Verbot in Kommunen
Das Anlegen von Schottergärten soll im Kreis Herford bereits per Bebauungsplan verboten werden. Der Naturschutzbeirat des Kreises fordert Städte und Gemeinden dazu auf, das so umzusetzen. Ziel ist die...
Sporthallen-Abriss am Ravensberger Gymnasium beginnt bald
Kommende Woche Mittwoch (08.07.20) beginnt der Abriss der alten Sporthalle des Ravensberger Gymnasiums. Die Arbeiten sind bis Ende des Monats geplant. Die Stadt sagt, dass es im Umfeld durch...
Polizei warnt vor Taschendieben im Kreisgebiet
Im Kreis Herford haben zuletzt Taschendiebe wieder verstärkt zugeschlagen. In Herford ist gestern (02.07.20) einer Seniorin die Geldbörse in einem Supermarkt gestohlen worden. Auch in Hiddenhausen und...
Rödinghausen gibt 180.000 Euro für Waschplatz aus
Rödinghausen hat 180.000 Euro in einen Waschplatz investiert, auf dem die Geräte des Bauhofs gereinigt werden können. Das neue Gelände ist so angelegt, dass keine Schadstoffe wie Öl in die Natur...